Bluescreen: tcpip.sys – Driver IRQL not less or equal

Bluescreen: tcpip.sys - Driver IRQL not less or equal
PC-Support

Für alle Windows-Benutzer sind Blue Screen of Death-Fehler (BSOD) keine Überraschungen.
Diese Fehler können jederzeit und aus dem Nichts auftreten.

Tcpip.sys – DRIVER IRQL NOT LESS OR EQUAL ist ein bekannter Stoppfehler des Betriebssystems Windows 10, das vorwiegend nach dem Neustart von Funktionsupdates erstmalig auftritt..

Das Problem ist äusserst ärgerlich, denn es zwingt das System mitten während der Arbeit, und ohne diese vorgängig sichern zu können, zu einem plötzlichen Neustart.

Ursache:

  • Modifikationen in den im Speicher abgelegten Dateien
  • ungültige Einträge in der Registry
  • kritischer Hardwarefehler
  • Malware-Infektionen
  • veraltetes BIOS
  • Treiber-Inkompatibilitäten
  • beschädigte Systemdateien

Lösung(en):

  • TCP/IP zurücksetzen
    • Drücken Sie die Windows-Taste+S auf Ihrer Tastatur.
    • Geben Sie in das Suchfeld “cmd” (ohne Anführungszeichen) ein.
    • Klicken Sie in den Ergebnissen mit der rechten Maustaste auf “Eingabeaufforderung” und wählen Sie “Als Administrator ausführen”.
    • Fügen Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:
      netsh int ip reset c:\resetlog.txt (Anmerkung: Eingabebestätigung durch Drücken der ENTER-Taste)
      netsh int ip (Anmerkung: Eingabebestätigung durch Drücken der ENTER-Taste)
    • Starten Sie Ihren Computer neu.
    • Wenn Sie diese Lösung ausprobiert haben und sie den Fehler dadurch noch nicht erfolgreich behoben haben, fahren Sie bitte mit dem folgenden Lösungsanstatz weiter.
  • Aktualisieren der Netzwerkkartentreiber
    • Gehen Sie auf die Webseite Ihres Mainboard- bzw. Geräteherstellers und laden Sie sich die neuesten passenden Treiber für Ihre Netzwerkkarte herunter.
    • Drücken Sie anschliessend die Windows-Taste+S auf Ihrer Tastatur.
    • Geben Sie in das Suchfeld “Geräte-Manager” (ohne Anführungszeichen) ein.
      [Alternativ können Sie auch den Befehl “devmgmt.msc” (ohne Anführungszeichen) eingeben.]
    • Öffnen Sie den Bereich ‘Netzwerkadapter’
    • Markieren Sie per Rechtsklick den zu deinstallierenden Netzwerkkartentreiber.
      Hinweis: Sie haben ab diesem Zeitpunkt keine Netzwerkverbindung mehr!
    • Installieren Sie nun den im ersten Schritt heruntergeladenen Original-Netzwerkkartentreiber.
    • Starten Sie Ihren Computer neu.

In allen bisherigen Fällen konnte ich damit dieses Fehlervorkommen beheben.

 




%d Bloggern gefällt das: