Schwere Vorwürfe gegen Grindr: Dating-App hat HIV-Daten verkauft – und muss reagieren

© Bild & Inhalt:

Mit Grindr können Schwule das schnelle Sex-Abenteuer suchen oder eben den Partner fürs Leben finden. User können auf ihrer Profil-Seite mitunter auch ihren HIV-Status angeben. Negativ, Positiv oder „auf PrEp“. Nun erntet die Dating-App heftige Kritik, denn der Dienst hat sensible Daten an große Firmen weiterverkauft.

Autor:

→ Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: