Netgear-Lücke: Wie spiele ich die Updates ein?

Netgear hat für einige von der Lücke betroffenen Router Patches veröffentlicht. Wie werden diese installiert? PCtipp erklärt.

Kürzlich hat PCtipp über eine Sicherheitslücke berichtet, die Router des Herstellers Netgear betreffen. Für einige der betroffenen Modelle gibt es bereits Patches, die genannte Lücke schliessen. Wenn Sie von der Lücke betroffen sind und diesen Patch nun einspielen wollen, gehen Sie wie folgt vor:

  So installieren Sie das Update So installieren Sie das Update Zoom© PCtipp (Screenshot)

  1. Überprüfen Sie zunächst sicherheitshalber, ob Ihr Router vom Problem betroffen ist. Dies können Sie hier in Erfahrung bringen.
  2. Ist dies der Fall, laden Sie auf dieser Seite den für Ihren Router passenden Patch herunter (vergleichen Sie die Typenbezeichnung). Momentan gibt es fertige Patches nur für die Router R6250, R6400, R7000 und R8000.
  3. Loggen Sie sich ins Interface Ihres Routers ein, indem Sie zu www.routerlogin.net surfen und sich dort einloggen (Login-Daten wurden vom Hersteller mitgeliefert).
  4. Wechseln Sie zu den Erweiterten Settings.
  5. Suchen Sie einen Punkt namens Router Upgrade (Netgear Smart Wizard) oder Router Update (Netgear Genie).
  6. Klicken Sie auf den Button Datei auswählen und wählen Sie die Datei, die Sie unter Punkt 2 heruntergeladen haben.
  7. Klicken Sie nun auf Upload und folgen Sie den Anweisungen.

 

Geliefert von PCTipp