Samsung Galaxy S: S Voice loswerden

Wenn Sie die Home-Taste Ihres Galaxy S (z.B. S5) doppelt drücken, erscheint «S Voice» und will haufenweise Berechtigungen. Was ist das und wie schalten Sie es aus?

S Voice erfragt sich haufenweise Berechtigungen S Voice erfragt sich haufenweise Berechtigungen Zoom Auf Samsung-Geräten der Galaxy-S-Reihe ist herstellerseitig auch S Voice vorinstalliert. Das Feature will eine Art Spracherkennung anbieten, verlangt hierfür aber erstens viele Berechtigungen und läuft zweitens auf den meisten Geräten völlig nutzlos im Hintergrund. 

Wer nicht im Sinn hat, die App zu nutzen, sollte sie deaktivieren. Zudem wird sie in der Regel gestartet, wenn Sie die Home-Taste doppelt drücken. Das passiert häufig auch aus Versehen, was ärgerlich ist. Nicht zuletzt verlangsamt das unter Umständen die Reaktionszeit der Home-Taste, weil das Gerät nach dem ersten Drücker noch kurz auf einen allfälligen zweiten Drücker wartet, bevor es dann zur eigentlich gewünschten Startseite wechselt.

Das mit den Berechtigungen hat es in sich. Im Screenshot links sehen Sie nur die erste von satten sieben Berechtigungsanfragen, die Sie im Falle einer Nutzung abnicken müssten. Wer es nicht nutzt, tippt aber am besten überall auf Verweigern.

S Voice ganz ausschalten

S Voice lässt sich wie andere vorinstallierte Apps und Dienste zwar nicht deinstallieren, aber immerhin deaktivieren. Suchen Sie auf Ihrem Samsung-Smartphone nach der App Einstellungen; sie trägt ein Zahnradsymbol. Suchen Sie darin übers Lupensymbol nach Anwendungsmanager oder scrollen Sie zum Bereich Anwendungen, um den Anwendungsmanager dort zu starten. 

 

Geliefert von PCTipp

%d Bloggern gefällt das: